Da das Café International nicht auf das erwartete Interesse bei Bürgern und geflüchteten Menschen gestoßen ist und die Besucherzahlen immer geringer wurden, haben sich die Verantwortlichen vom Asylnetzwerk Tettnang sowie der Stadt Tettnang dazu entschlossen, das Café zu schließen.

Letzter Öffnungstag war der 21.07.2017. Die Stadt Tettnang hat bis Weihnachten eine 50 % Stelle in der Flüchtlingssozialarbeit mit Herrn Markus Eckardt besetzt und dadurch haben geflüchtete Menschen nun drei Mal wöchentlich die Möglichkeit, sich in einer Sprechstunde beraten zu lassen. Das Leitungsteam des Asylnetzwerks bietet außerdem monatlich eine Beratung und Unterstützung bei Fragen und Problemen für Ehrenamtliche und Geflüchtete im Haus Groß in der Montfortstraße 2 an.

Termine:

Dienstag, 26.09.2017, 18:00 – 19:00 Uhr
Dienstag, 17.10.2017, 18:00 – 19:00 Uhr
Dienstag, 07.11.2017, 18:00 – 19:00 Uhr
Dienstag, 12.12.2017, 18:00 – 19:00 Uhr

Ein herzlicher Dank geht an das Café International Team für den Einsatz und das Engagement!

Es ist schade, dass das Café International als Begegnungsstätte nicht die gewünschte Resonanz gefunden hat.

(Text Annette Rösler)