Das Asylnetzwerk der Stadt Tettnang wurde Ende Mai 2015 von vier Frauen und vier Männern gegründet mit dem Ziel, den Menschen die auf der Flucht sind, das Ankommen in unserer städtischen Gemeinschaft zu erleichtern.

Das Asylnetzwerk Tettnang ist mit 280 ehrenamtlichen Helfern (Stand 05/2016) zu einem gut funktionierenden Netzwerk gewachsen, in dem alle wichtigen Bereiche für die Asyl suchenden Menschen, wie z.B. Sprachkurse, Kinderbetreuung, sportliche Aktivitäten, das Café International, Fahrradreparaturen, Jobsuche, Arztbesuche etc. mit ehrenamtlichen Helferteams abgedeckt sind.

Die Teams arbeiten überwiegend selbstständig und werden durch das Leitungsteam koordiniert. Das Asylnetzwerk Tettnang gehört als ehrenamtliche Gruppe zur Stadt Tettnang und arbeitet daher Hand in Hand mit der Flüchtlingsbeauftragten der Stadt zusammen.

Lust mitzumachen? Dann füllen Sie unseren Fragebogen aus!

www.asylnetzwerk-tt.de